Crull, Richard: Mecklenburg. Werden und Sein eines Gaues.

Artikel-Nr.: 30366
75,00
 
Preis zzgl. Versand und inkl. MwSt. 
Versandgewicht: 5.000 g


Velhagen & Klasing, Bielefeld 1938 EA Leinen 416 S. Textband! Seltener Band. Großformat. Einband schwach stockfleckig. Sonst sehr gut. Inhalt: Herbert Gerdessen: Der Weg zur Mecklenburgkarte, Carola Krueger: Die geschichtliche Entwicklung der Mecklenburgkarte, Herbert Gerdessen: Boden als Naturgabe, Werner Kollath: Die hygienischen Eigenschaften der Grundwässer von Mecklenburg, Herbert Gerdessen: Einführung in die Klimakarte, Heinrich Eddelbüttel: Aus Mecklenburgs Pflanzenwelt, Albert Erhardt: Bemerkenswerte Tierverbreitung in Mecklenburg, Karl Friederichs: Ein Blick auf die Verbreitung der Insekten in Mecklenburg, Willy Bastian: Zu frühgeschichtlichen Karten, Bruno Hollmann: Denkmale der wendisch-wikingischen Zeit, Heinz Meybaum: Wiederbesiedlung, Paul Babendererde: Mecklenburg und die nordischen Reiche ((1300-1400) , Paul Babendererde: Blütezeit der mecklenburgischen Seestädte (1300-1600) , Johann Ulrich Folkers: Mecklenburg im Ringen der Großmächte (1620-1720) , Johann Ulrich Folkers: Großmächte um Mecklenburg, Carl August Endler und Georg Tessin: Mecklenburg in Kriegszeiten, Georg Tessin: Der Mecklenburger als Soldat, Georg Tessin: Das Werden des mecklenburgischen Staates, Hans Tscharnke: Der Ständestaat und die Verwaltungsoprganisation in Mecklenburg, Carl August Endler: Der Mecklenburger Bauer, Hans Tscharnke: Mecklenburgs Bauerntum im 19. und 20. Jahrhundert, Max Frese: Die Verteilung, die Nutzung und die Bedeutung der mecklenburgischen Forsten, Martin Kliefoth: Mecklenburgs Jagd, Ernst Orgel: Die Fischerei in Mecklenburg, Adolf Böhmer: Die Bienenhaltung in Mecklenburg, Karl Nehring: Die Reaktions- und Nährstoffverhältnisse der landwirtschaftlich genutzten Böden Mecklenburgs, Hans Joachim Ulrich: Die mecklenburgische Landwirtschaft, Hans Beltz: Post- und Frachtstraßen am Ausgang des 18. Jahrhunderts, Hans Beltz: Die Chausseen im Lande Mecklenburg, Georg Tessin: Mecklenburgische Schiffahrt und Schiffbau, Erich Preisler: Die mecklenburgische Industrie, Gertrud Lembke: Die Entwicklung des mecklenburgischen Handwerks, Albert Sagel: Ländliches Handwerk, Kurt Hillesheim und Albert Köhler: Von Arbeitslosigkeit und Arbeitermangel. Der Arbeitseinsatz in Mecklenburg 1033 bis 1937, Jürgen Berlin: Die Finanzlage der mecklenburgischen Städte und Kreis, Hans Tscharnke: Mecklenburgs Bevölkerungsbild und seine Entstehung, Max Wiegandt: Die Auswanderung aus Mecklenburg nach Übersee, Carl August Endler: Die Juden in Mecklenburg, Franz Engel: Zur Siedlungsgeschichte Mecklenburgs, Johann Ulrich Folkers: Schicksal eines mecklenburgischen Dorfes in drei Jahrhunderten (Neuenkirchen) , Walter Kasch: Streusiedlung und Streubesitz in Mecklenburg, Walter Kasch: Bäuerliche Neusiedlungen, Johann Ulrich Folkers: Verbreitung der Hausformen, Hans Beltz: Zur Entwicklung des mecklenburgischen Kirchenbaues, Hermann Teuchert: Der mecklenburgische Sprachraum, Otto Burmeister: Das urtümliche Gepräge der Mecklenburger Mundart, Rud. Krüger und E. Gieske: Das kulturelle Gesicht Mecklenburgs, Wilhelm Ebel: Die Entwicklung des mecklenburgischen Rechtswesens, Herbert Gerdessen: Mecklenburgs typische Landschaften, Manfred Kerst: Typische Stadtformen, Seestadt Rostock, Hugo Lübeß: Seestadt Wismar, Wilhelm Timmermann: Schwerin, Fritz Heyden: Neustrelitz, Wendt und Karl Lübs: Neubrandenburg, Güstrow, Karl Augustin und Rudolf Prestien: Parchim, Hans Schwabe: Mecklenburg im Fremdenverkehr, Mecklenburger bauen am Reich
Auch diese Kategorien durchsuchen: Neuheiten, Bücher bis 1945, Geschichte, Politik