Ordnungspolizei auf den Rollbahnen des Ostens - Erinnerungsgabe der SS-Polizeidivision

Artikel-Nr.: 26493
Alter Preis 400,00 €
350,00
 
Preis zzgl. Versand und inkl. MwSt. 
Versandgewicht: 800 g


Franz Eher Nachf., Zentralverlag der NSDAP, München 1943 EA kartoniert 100 S. "Bildbericht von den Einsätzen der Ordnungspolizei im Sommer 1941 im Osten, ergänzt durch kurze Erlebnisberichte. Extrem seltener Bildband und Textchronik der SS-Polizeidivision. Ausführlicher Bildteil. Geleitwort von SS-Obergruppenführer Kurt Daluege. Inhalt: ""Polizeiregiment am Feind im Osten"", Polizeikompanie im Kampf"", Polizei kämpft gegen vordringende Sowjetrussen"", ""Mit zwei Gruppen im Gefecht mit sowjetischen Fallschirmjägern"". Der Bildteil enthält zahlreiches Bildmaterial zum Einsatz der Waffen-SS: ""Razzia im Judenviertel"", ""Polizei dringt in Synagoge ein"", gefangene Partisanen, Bilder von Heinrich Himmler, SS-Obergruppenführer Prützmann (Chef des Werwolf) u.v.a. Stellenweise mit Besitzerstempel versehen. Rücken an den Kapitalen mit Läsuren. Einband fleckig und gebräunt. Etwas knickspurig. Insgesamt guter Zustand. "

Auch diese Kategorien durchsuchen: Zentralverl. der NSDAP, reduziert, SS/SA/HJ