Stoddard, Lothrop:: Der Kulturumsturz. Die Drohung von unten.


Stoddard, Lothrop:: Der Kulturumsturz. Die Drohung von unten.

Artikel-Nr.: 19889
26,00
 
Preis zzgl. Versand und inkl. MwSt. 
Versandgewicht: 800 g


Verlag für ganzheitliche Forschung, Viöl, 2002, EA, Pappe, 212 S. S., Mit Schutzumschlag. Nur geringe Gebrauchsspuren. Sehr gut erhalten. Faksimile der Ausgabe, München, Lehmann, 1925. Theodore Lothrop Stoddard (* 29. Juni 1883 in Brookline, Massachusetts; † 1. Mai 1950 in Washington D. C.) war ein US-amerikanischer Eugeniker und Autor. Die Abstammung von Lothrop Stoddard geht ins 17. Jahrhundert auf Solomon Stoddard zurück. Lothrop Stoddard hat 1905 seine erste Europareise unternommen und studierte später an der Harvard-Universität. Er wurde Direktor an der amerikanischen "American Birth Control League" (Bewegung für Geburtenkontrolle). Präsidentin war Margaret Sanger. Außerdem war er Mitglied der American Historical Association oder American Political Science Association und anderer Organisationen. 1940 reiste er nach Deutschland und führte Gespräche mit Adolf Hitler, den er als vornehmen Menschen bezeichnete, und Joseph Goebbels.

Auch diese Kategorien durchsuchen: Bücher nach 1945, Allg. Geschichte