Weberstedt, Hans und Kurt Langner:: Gedenkhalle für die Gefallenen des Dritten Reiches.


Weberstedt, Hans und Kurt Langner:: Gedenkhalle für die Gefallenen des Dritten Reiches.

Artikel-Nr.: 16271
Alter Preis 180,00 €
150,00
slider-bequem-zahlen_-_Kopie
Preis zzgl. Versand und inkl. MwSt. 
Versandgewicht: 800 g


Zentralverlag der NSDAP, Franz Eher Nachf., München, 1935, EA, Leinen, 240 S., Unter der Mitarbeit der Gauleitungen der NSDAP und Angehöriger der Gefallenen. Mit zahlreichen Bildern und Dokumenten aus dem Kampf der Bewegung. Darunter viele seltene Fotoabbildungen, zB.: Von Marxisten zerstörtes Schlageter-Gedenkkreuz, Ehrenhalle im Münchner Hauptbahnhof mit den Namen der am 9. November 1933 Gefallenen der NSDAP, nächtliche Gedenkstunde der HJ an der Feldherrnhalle, Ehrentafel für Theodor von der Pforten im Justizgebäude zu München ("der Heros des deutschen Rechts"), Überführung von der Feldherrnhalle zur Ewigen Wache, Kameraden tragen die Helden des 9. November 1923 zur ewigen Wache, Vorbeimarsch der Wachkompanie der SS.-Standarte "Deutschland" vor dem Führer am Ehrentempel in München, der Führer begrüßte Angehörigen der Toten Kameraden, Dietrich-Eckardt-Grabstein im Bergfriedhof von Berchtesgaden, verschiedene nationalsozialistische Grabdenkmäler, Severin-Polizei durchsucht SA nach Waffen, die Opfer der Blutnacht von Wöhrden: Adolf Hitler am Grabe der Kameraden Hermann Schmidt und Otto Streibel 1929, SA marschiert durch Braunschweig Straßen, Plakette von Horst Wessel nach einem Entwurf von Bildhauer Peter Lipp, Sterbezimmer Horst Wessels im Krankenhaus Friedrichshain, Die Fahne hoch! Horst Wessels Grab: Grabstein mit Bronzeplastik, Einweihung des SA.-Ehrenmals im Horst-Wessel-Park in Königsberg, Gedenkstein für Johann Gossel / Bremen 1931, Herbert-Norkus-Gedenktafel in der Fichte-Realschule 1934, Herbert-Norkus-Gedenkfeier in der Aula der Schule Musikzug der SA auf dem Friedhof, verschiedene gefallene SA- und SS-Angehörige usw.) auf Kunstdruckpapier und einem alphabetischen Namensverzeichnis aller Gefallenen. Stempel der NSDAP Ortsgruppe Zeppelin, Kreis Stuttgart. Schnitt fleckig, sonst sehr gut erhalten!

Auch diese Kategorien durchsuchen: Bücher bis 1945, SS/SA/HJ, Zentralverl. der NSDAP, reduziert